Erste Schritte zur Wiederaufnahme der Gottesdienstfeiern

Ab 14. Mai sind wieder die Gottesdienstordnungen online und ab 15. Mai ist die Anmeldung für die Gottesdienste der nächsten zwei Wochen möglich.

Wie in der Aussendung angekündigt, veröffentlichen wir die Gottesdienstordnung für die kommenden zwei Wochen und legen ab Freitag, 15. Mai die Anmeldelisten für diesen Zeitraum in der Kirche auf. Der Zeitraum von zwei Wochen für diesen ersten Schritt hat hauptsächlich zwei Gründe. Im Falle von Änderungen der Vorgaben können wir beim nächsten Schritt – dem Zeitraum vom 1. bis zum 14. Juni noch reagieren. Weiters können wir in diesen zwei Wochen beobachten, was funktioniert und was nicht und diese Erkenntnisse beim nächsten Schritt berücksichtigen.

Wir möchten an dieser Stelle an die Eigenverantwortung und an die Verantwortung gegenüber anderen appellieren. Bitte also nur anmelden und zum Gottesdienst kommen, wer sich absolut gesund fühlt und wer keine übertriebene Angst vor einer möglichen Ansteckung hat.

Die Gottesdienstangebote in Radio, TV und Internet sind zumindest noch bis Pfingsten aufrecht. Abschließend möchten wir dafür appellieren, das Verbindende vor das Trennende zu stellen. Mit Zuversicht, Zusammenarbeit, gegenseitigem Verständnis und gegenseitiger Unterstützung werden wir auch diese schwierige Zeit gut überstehen.